Softball Club Sharx

08.10.2012 Sharx unterstützen Aktion "Tägliche Turnstunde"

Die Bundessportorganisation startete  im September 2012 die Unterschriftenaktion "Tägliche Turnstunde". Das Ziel ist es, Kindern durch eine tägliche Turnstunde im Kindergarten, in der Volksschule sowie in allen anderen Schultypen mehr Bewegung zu ermöglichen. Dazu werden Unterschriften unter http://www.turnstunde.at/ gesammelt. Jede Unterschrift kann Kinder bewegen!

11.09.2012 Sharx holen 10. Staatsmeistertitel nach Vorarlberg

Am Samstag, den 8. September 2012 sicherten sich die Dornbirn Sharx beim ASL Final 4 in Wien den 10. Staatsmeistertitel. Die Haie besiegten die Pee Wees aus St. Pölten mit 9:2 und holten die Goldmedaille nach Vorarlberg.

Das Auftaktspiel im Final 4-Turnier in Wien verlief für die Haie nicht ganz ideal, denn die Damen aus Vorarlberg mussten sich am Freitag, den 7. September 2012 gegen die Pee Wees aus St. Pölten geschlagen geben. Durch einen Sieg gegen die Vienna Mosquitoes am Samstag, den 8. September 2012, gelangen die Haie dann jedoch über Umwege ins Finale. Dort trafen sie erneut auf die Pee Wees aus St. Pölten und ließen diesmal nichts anbrennen. Cornelia Chwojka zeigte im Circle der Sharx eine ausgezeichnete Leistung und musste schlussendlich nur einen Run abgeben. Zudem konnte sich die Offense der Sharx besser auf die Pitcherinnen der Pee Wees einstellen und insgesamt neun Runs erreichen. Die Pee Wees kämpften tapfer bis zur letzten Minute und brachten immer wieder Runnerinnen auf die Bases. Diesmal behielten jedoch die Vorarlbergerinnen die Oberhand und holten sich die zehnte Goldmedaille im 20-jährigen Bestehen der Dornbirn Sharx.

29.08.2012 Enttäuschendes Abschneiden beim Europacup 2012

Die Dornbirn Sharx erreichten beim Europacup 2012 in Enschede vom 20. bis 26. August 2012 den enttäuschenden neunten Platz. Die Haie mussten sich in allen Begegnungen gegen die Tex Town Tigers, Eagles Praha, Mannheim Tornados, Royal Greys (Belgien) und Nika (Ukraine) geschlagen geben. Ausschlaggebend für die fünf Niederlagen war die schwache bzw. fehlende Offense der Vorarlbergerinnen sowie fehlender Teamgeist.

21.08.2012 Sharx verlieren Auftaktspiel in Enschede

Die Sharx verloren am Montag, dem 20. August 2012, das Auftaktspiel im Europacup in Enschede gegen die Tex Town Tigers. Die Partie endete nach nur vier Innings mit mercy rule bei einem Spielstand von 1:11.

Im ersten Inning starteten die Haie sehr stark und lead off hitter Susanne Weber kam mit einem starken at bat und einem double auf die zweite Base. Durch zwei weitere Walks waren die bases loaded - ein Run für die Haie gelang jedoch nicht. Im weiteren Spielverlauf zeigten die Tex Town Tigers eine sehr starke Schlagleistung und erzielten in nur vier Innings dreizehn Hits. Die Haie kamen durch insgesamt fünf Walks immer wieder auf Base, der einzige Run der Dornbirnerinnen erzielte Dani Yudin durch einen Hit von Steph Gosselin.

"In den nächsten beiden Begegnungen muss die Kommunikation im Team besser werden", waren sich die beiden Coaches Francesca Fabretto und Chez Sievers einig. Die nächste Begegnung der Haie findet am Dienstag, 21. August 2012, um 18.00 Uhr gegen die Eagles Praha statt.

20.08.2012 Sharx beim Europacup in Enschede

Vom 20. bis 26. August 2012 bestreiten die Dornbirn Sharx den Europacup in Enschede. Beim Auftaktspiel stehen sie am Montag, den 20. August, um 20.00 Uhr sogleich den Tex Town Tigers gegenüber. Weiters begegnen die Softball-Damen aus Hard den Mannheim Tornados und den Eagles Praha in der Gruppenphasen.

 

14.07.2012 Sharx starteten ins Vienna-weekend

Die Sharx sind mit drei Siegen in vier Spielen recht erfolgreich in das wichtige Vienna-weekend gestartet. Nach über siebenstündiger Anfahrt konnte in den beiden Spielen gegen die Vienna Wanderers am Freitagabend nur ein Split erreicht werden. Die beiden Spiele am Samstagnachmittag gegen die Bucks Bunnies wurden klar mit mercy rule gewonnen.

Mit 15:0  und 0:3 lieferten sich die Sharx und Wanderers am Freitag, den 13. Juli 2012 sehr unterschiedliche Spiele. In der ersten Begegnung erzielten die Haie bereits im ersten Inning elf Runs und dominierten die Offense von Anfang an. Im Circle für die Sharx zeigte Conny Chwojka eine starke Leistung und stand in drei Innings nur elf Schlagfrauen gegenüber. Dabei erzielte sie sieben Strike Outs und gab nur einen Hit ab. Mit einem Spielstand von 15:0 wurde nach drei Innings das Spiel zu Gunsten der Sharx vorzeitig beendet. In der zweiten Begegnung des Abends konnten sich die Vorarlbergerinnen nur sehr schlechte auf die US-Pitcherin der Wanderers einstellen. Einzig und alleine Christina Müller-Höcker erreichte zwei Hits, davon einen Triple. Durch fehlende Kommunikation und Fehlern im Feld der Sharx gingen die Wanderers im fünften Inning mit 2 Runs in Führung. Ein weiterer Run für die Wanderers im sechsten Inning führte zum Endstand von 3:0.


 Die Sharx dominierten das erste Spiel gegen die Wanderers, mussten sich aber in der zweiten Begegnung geschlagen geben.


Sharx - Bucks Bunnies
Am Samstag, den 14. Juli 2012, standen die Sharx den Bucks Bunnies auf der Spenadlwiese in Wien gegenüber. Das junge Team aus Wien spielt 2012 erstmals in der Austrian Softball League und Francesca Fabretto konnte bei der Begegnung alle ihre jungen Talente zum Einsatz bringen. So bestritt Sabrina Jochum ihr erstes Spiel im Circle der Sharx und erreichte bei ihrer ersten Schlagfrau sogleich ein Strike Out. Melissa Passmore und Melissa Tschabrun konnten hinter der Platte als Catcher wichtige Spielerfahrung sammeln und meisterten ihren Job mit Bravour. Jennifer Bühler bestritt im Circle der Sharx das gesamte zweite Spiel und gab bei zwölf Schlagfrauen nur einen Hit ab. In der Offense zeigte vor allem auch Melissa Tschabrun mit einem Homerun ihr Talent und war bei sechs at bats immer auf Base. Auch Sharx-Neuzugang Verena Nenning zeigte mit guten Leistungen in der Offense groß auf. Sharx-Catcher Dani Yudin spielte dieses Wochenende erstmals im Dress der Haie und erreichte gegen die Bucks Bunnies einen Schlagdurchscnitt von 1.000. Bei sechs at bats erreichte sie zwei Hits, drei Doubles und einen Walk.

Am Sonntag, den 15. Juli 2012 stehen zwei weitere Spiele auf dem Programm. Um 12.00 Uhr stehen die Haie den Linz Witches in den beiden letzten Spielen des Vienna-weekends gegenüber.


                                           Sabrina Jochum stand erstmals im Circle der Haie.

08.07.2012 Sharx getting ready for the Vienna-weekend!

From the 15th to 17th of June 2012, the Sharx were facing the Mosquitoes, Chicklets and Pee Wees in altogether six games. The team from Vorarlberg won 5 games and scored 63 runs on a long weekend. Above all the girls did very well, only losing 0:1 to the Mosquitoes in the 7th inning. After almost three weeks without a softball game, the Sharx prepared for an important upcoming weekend today on the field in Hard. Blue Sharx, White Sharx and Muddy Sharx were facing each other in an intersquad game. "Since we dont have any competitive Softball team close, for us it is important to play among each other and face pitchers as often as possible", so Coach Francesca Fabretto.

The Sharx will be facing the Vienna Wanderers on Friday, 13th of July at 8 pm at the Spenadlwiese. Also the team from Vorarlberg will face the Bucks Bunnies for the first time on Saturday, 14th of July at 2 pm. On the way back to Vorarlberg, the Sharx will play two games against the Linz Witches on Sunday, 15th of July at noon.

08.07.2012 Happy 4th of July!

Im Anschluss an das Softball-Training feierten die Sharx vergangenen Mittwoch den "4th of July" mit einem leckeren Potluck. Vom USA-Kuchen bis hin zu Chips, Salat und Gipfili war alles mit dabei. Zudem hießen die Sharkies die neue US-Spielerin Dani Yudin herzlich willkommen!

 

Last week the Sharx celebrated the 4th of July and had a potluck after practice. The girls brought cake with the US-flag, chips, salad and lots of more delicous food. Also the team welcomes US-player Dani Yudin!  

02.06.2012 Sharx verlieren zwei Spiele gegen die Mosquitoes

Am Sonntag, den 2. Juni 2012, mussten sich die Sharx auf dem Softballplatz in Hard den Vienna Mosquitoes zweimal geschlagen geben. Im ersten Spiel zeigten die Haie eine schwache Leistung und verloren mit 3:12. Im zweiten Spiel zeigten die Sharx Kampfwille bis zum letzten Inning, mussten dann aber mit 2:4 die zweite Niederlage der Saison hinnehmen.

Durch viele Fehler im Feld und einer äußerst schwachen Offense präsentierten sich die Haie im ersten Spiel keineswegs meisterhaft am Softballfeld. "You did not show that you want to be there on the field", zeigte sich Headcoach Francesca Fabretto enttäuscht vom Auftritt ihrer Damen. Bereits im ersten Inning wurden fünf Runs abgegeben und im gesamten Spiel konnten gegen Christine Farnleitner nur drei Runs erzielt werden. Trotz dem schlechten Auftakt zeigten die Sharx im zweiten Spiel ein anderes Gesicht, konnten jedoch nur zwei runs gegen die starke US-Pitcherin der Mosquitoes erzielen. Im Circle für die Sharx gab Barbara Vogel vier Runs ab und das Spiel endete nach sieben Innings mit 2:4.
In zwei Wochen treffen die Sharx erneut auf die Mosqiuitoes, am 15. Juni 2012 in Wien.

 

On Sunday, 2nd of June 2012, the Sharx were facing the Vienna Mosquitoes and lost both games 3:12 and 2:4. In the first game, the Sharx showed a poor offense and made too many errors in the field. "I think some of you just put too much pressure on you", said headcoach Francesca Fabretto, who was angry with the poor performance of her team. In the second game, the Sharx played much better - still scored only two runs against the strong US-Pitcher of the Mosqiutoes. Still the team from Hard was fighting from beginning on and showed a different face.
In two weeks, the Sharx will face the Mosquitoes again on the 15th of June in Vienna. Be there!

24.05.2012 Marion Mittelberger back for the Sharx

Seit der Saison 2012 ist Marion Mittelberger wieder für die Sharx im Einsatz. Die ehemalige Sharx- und Nationalteam-Spielerin unterstützt derzeit Francesca Fabretto und Michael Schmidt als Assistant Coach sowohl bei Liga-Spielen wie auch beim regulären Training. Durch ihre langjährige Erfahrung profitieren die jungen Nachwuchs-Catcher wie auch die "alten Hasen". Daneben ist sie auch beim Jugendtraining der Hard Bulls eine große Hilfe. Vielen Dank, Marion, und welcome back!

Marion Mittelberger unterstützt Michael Schmidt und Francesca Fabretto als Assistant Coach

Since the season 2012, Marion Mittelberger is supporting the Sharx. She is helping out Michael Schmidt and Francesca Fabretto as an assistant coach. As a former Sharx and National Team player, Marion brings a lot of experience and is also helping out the young catchers. Thank you Marion for your support and welcome back!

23.05.2012 Sharx spielen Freundschaftsspiel gegen die Vipers

Am Freitag, den 18. Mai 2012, standen die Sharx gemeinsam mit den Vipers auf dem Softballplatz in Dornbirn. Bei einem Freundschaftsspiel konnten beide Teams Spielerfahrung sammeln. Vor allem die Nachwuchsspielerinnen der Sharx kamen auf verschiedenen Positionen zum Einsatz und zeigten gute Leistungen.

 

On Friday, 18th of May, the Sharx played a friendly game against the Vipers on the softballfield in Dornbirn. Especially the younger players gained some game experience and were able to improve. Thank you, Vipers!

06.05.2012 Mercy Rule und Extra-Inning gegen die Linz Witches

Am Sonntag, den 6. Mai 2012, starteten die Sharx mit zwei Siegen gegen die Linz Wichtes in die neue Saison. Das erste Spiel ging nach nur vier Innings mit mercy rule 15:3 an die Sharx, im zweiten Spiel wurde im Extra-Inning knapp mit 11:10 gewonnen. Somit ein mehr oder weniger gelungener Auftakt mit viel Spielerfahrung für die jungen Sharx-Spielerinnen.

Headcoach Francesca Fabretto konnte erstmals mit 17 Spielerinnen aus dem vollen Schöpfen und verschiedene Defense-Zusammenstellungen ausprobieren. So kamen in beiden Spielen drei Pitcherinnen und vier Catcherinnen zum Einsatz. Ebenfalls erhielten alle Spielerinnen einen Einsatz - sowohl als Pinch hitter als auch in der Defense. Im ersten Spiel erhielten die Sharx 18 Walks, daneben wurden vier hits bei den Haien verbucht. Im circle startete Beate Sinnstein für die Haie und erreichte bei 20 at bats zwei strike outs. Catcher Michelle Gagnon erzielte mit einem exakten Wurf ein caught stealing. Im zweiten Spiel musste sich die Sharx-Offense auf eine stärkere Pitcherin einstellen und benötigte dafür etwas mehr Zeit. So mussten die Harder Softball-Damen einen 0:1 Rückstand im zweiten Inning hinnehmen, konterten dann aber im selben Inning mit vier Runs. Trotz einer 9:7 Führung im siebten Inning, konnten die Witches mit 9:9 ausgleichen und im 8. Inning mit einem Run vorlegen. Mit einem wertvollen Schlag von Anna Hasenhütl gab es darauf den Ausgleich mit 10:11 und Tina Schneider sicherte den Haien mit einem Schlag ins Leftfield den Sieg. Im circle standen Barbara Vogel und Jenny Böhler, hinter der Platte machten neben Tina Schneider die Jung-Sharx Melissa Passmore und Melissa Tschabrun wichtige Spielerfahrungen.

Abschließend zwei wichtige Siege zum Auftakt für die Sharx. Trotz manchen Fehlern in der Defense und teilweise fehlender Kommunikation ist das junge Team auf einem guten Weg und Headcoach Francesca Fabretto freute sich über den gelungenen Start.

  

06.04.2012 Trainingsbeginn am Softballplatz in Hard

Nachdem Ende März der Softballplatz in Hard auf Vordermann gebracht wurde, trainieren die Sharx-Damen um Headcoach Francesca Fabretto wieder im Freien. DieTrainings finden derzeit am Montag und Mittwoch von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Nach der Winterpause wurde an zwei Terminen das Softballfeld in Hard wieder spieltauglich gemacht. Unkraut wurde gejätet, Bänke geschliffen und lackiert, Sand gestreut, das Equipment gereinigt und vieles, vieles mehr. Die Arbeit hat sich jedenfalls gelohnt, denn seit Freitag, 23. März 2012, haben die Sharx den Trainingsbetrieb im Freien wieder aufgenommen. Das junge Team steht nun zweimal wöchentlich auf dem Platz, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Das erste Spiel findet am Sonntag, 6. Mai 2012 gegen die Linz Witches statt und bis dahin möchte Headcoach Francesca Fabretto vor allem die jungen Nachwuchstalente auf verschiedenen Positionen einsetzen.

 

 

04.02.2012 Sharx spielen Europacup 2012 in Enschede

Anfang Februar 2012 fand in Mellieha, Malta, der 37. ESF Kongress statt. Dabei wurde der Austragungsort des Europacups 2012 festgelegt. Dieser wird vom 20. bis 25. August in Enschede (Holland) stattfinden. Die Dornbirn Sharx sind nach einjähriger Pause wieder mit einem jungen Team dabei.

Um den Austragunsort haben sich Enschede (Holland), San Marino (Italien) und Prag (Tschechien) beworben. Kurzfristig haben jedoch die tschechischen Veranstalter ihre Bewerbung zurückgezogen und die Holländer konnten sich durchsetzen.

 Mit dem Sieg in der ASL 2011 konnten sich die Sharx für den Europacup 2012 qualifizieren.

14.01.2012 Wintertraining in der Messehalle

Derzeit trainieren die Softball-Damen der Sharx gemeinsam mit den Dornbirner Vipers jeden Donnerstag Abend in der Messehalle in Dornbirn. Gerne sind alle Interessierte eingeladen, ein Training zu besuchen und natürlich auch gleich mitzumachen. Wir freuen uns auf Euch!

 WANN: jeden Donnerstag von 18.30 bis 20.00 Uhr
            19. und 26. Jänner 2012
             2., 9., 16. und 23. Februar 2012
            1., 8. und 15. März 2012

WO: Messehalle Dornbirn

 

02.01.2012 Sharx bei "Party des Sports 2011" mit dabei

Am 21. Dezember 2011 wurden die erfolgreichsten Vorarlberger Einzel- und MannschaftssportlerInnen auf der ausverkauften MS Sonnenkönigin gebührend gefeiert. Eingeladen waren auch die Softball-Damen um Manager Michael Schmidt, die zur Wahl der Mannschaft 2011 nominiert waren.

Trotz 9-fachem Meistertitel konnten sich die Sharx aber nicht unter den besten fünf Vorarlberger Teams platzieren. Die Trophäen gingen schlußendlich an Tennisspielerin Tamira Paszek und Golfspieler Manuel Trappel. Der Vorjahressieger Philipp  Bonadimann verteidigte seinen Titel als Behindertensportler 2011 und Reinhard Metzler vom ISV Caritas siegte in der Kategorie Special Olympics. Mannschaft des Jahres wurden die Radball-Weltmeister Patrick Schnetzer und Dietmar Schneider.

 

02.01.2012 Sharx trafen sich traditionell am Christkindlmarkt

Am Sonntag, den 18. Dezember 2011, trafen sich die Sharx traditionell  auf einen vorweihnachtlichen Glühwein am Christkindlmarkt in Dornbirn. Als Überraschungsgast war die ehemalige Sharx-Spielerin und Coach Holly Krzan mit dabei, die auf Kurzurlaub in Österreich war.

Welcome

 

SHARX SOFTBALL


____________________________________

 

 

______________________________________

 

 

Upcoming Events

No upcoming events

ERREA Official Supplier of the Sharx

______________________________________

 

Errea ist seit 2010 der offizielle Ausrüster des Champions League Siegers Sharx.

______________________________________

BENS American Sport

Official Equipment Supplier of the Sharx

_______________________________________

Der VSV unterstuetzt die Sharx!

www.vsv.at

______________________________

______________________________

Webs Counter